Ingo Hoffmann Director Pro-Ecosystems & New Business

Nach meinem dualen Studium zum Dipl. Wirtschafts­ingenieur durchlief ich mehrere Stationen im internationalen Einkaufs- und Entwicklungsumfeld und erwarb berufsbegleitend einen MBA in General Management.
Der Reiz an Neuem und am Service zog mich in den Aftersales Bereich von STIHL. Dort durfte ich die Erarbeitung der Aftermarket-Strategie und zukünftigen Ausrichtung des Service-Geschäfts maßgeblich mitprägen. Ich war zuerst verantwortlich für die Neuausrichtung der Prozesse zur Erstellung von Servicedokumentationen und des digitalen Ersatzteilkatalogs. Des Weiteren verantwortete ich die Einführung eines werttreiber-basierten Pricings für Ersatzteile & Zubehör, den Aufbau einer globalen Business Development Organisation und den Ausbau eines globalen Portfoliomanagements.

Zuletzt war es meine Aufgabe zusammen mit einem Team an Produktmanagern, das Geschäft mit Teilen & Zubehören zu intensivieren. Der zweite Schwerpunkt bestand in der Gestaltung des Service Portfolios, mit Dienstleistungen und digitalen Diensten ab Kauf über die Nutzungszeit bis End-of-Life, und Prägung des Wegs in Richtung Servitization.
Aktuell verantworte ich die Geschäftsbereichsstrategie des STIHL Profi-Kunden Segments. Gestalte den Weg in die Zukunft in Form von Ökosystem-Strategien mit neuen Geschäftspotentialen und koordiniere Maßnahmen und Initiativen für die zukünftige Positionierung von STIHL vom Produkt- zum Lösungsanbieter für Profi-Kunden.

Als Mitglied im Beirat der ServiceLobby unterstütze ich das Team mit meinem Wissen rund um B2D2X und B2B Geschäftsmodellen, strategischer Kompetenz und globalem Produktmanagement von Hardware, Software und Dienstleistungen.

Lernen Sie den Rest des ServiceLobby Teams kennen